Zielbranchen 2.0

HANDEL

Zielbranchen 2.0

Handel ist Wandel! Wir begleiten Sie und sichern das nötige Knowhow.

Der gesamte Handel steht vor großen Herausforderungen: Der ECommerce gewinnt weiterhin an Einfluss und Unternehmen entwickeln neue Geschäftsmodelle, um Chancen zu nutzen und neue Märkte zu erschließen. Aber auch am Point of Sale gilt es, Konzepte zu finden, um langfristig erfolgreich zu bleiben. Supply Chains werden neu gedacht, Daten werden immer bedeutsamer und die Organisationen müssen Fähigkeiten entwickeln und Knowhow aufbauen, um die gesteckten Ziele zu erreichen.

Wir begleiten Sie und helfen Ihnen lösungsorientiert und mit pragmatischen Ansätzen Ihre Organisation zukunftssicher aufzustellen. Gerade in familiengeführten und Traditionsunternehmen, in denen die Kultur erhalten werden will, ohne dabei auf die nötigen Innovationen und Impulse zu verzichten, helfen wir Ihnen die Mitarbeitenden zu gewinnen, die beide Welten ideal miteinander verbinden können.

Zielbranchen 2.0

FMCG

Zielbranchen 2.0

Am Puls der Zeit: Nicht nur mit den Produkten, sondern auch mit der eigenen Organisation und den nötigen Skills!

Für viele Produzenten im Bereich FMCG und Lebensmittel ergeben sich neue Aufgabenstellungen. Egal ob die Time-to-Market reduziert werden soll, flexible Produktionsprogramme entstehen müssen oder neue Märkte erschlossen oder Produktportfolios in der Tiefe und in der Breite ausgebaut werden sollen. Es gilt dynamische und agile Strukturen zu schaffen, damit Unternehmen in einer global vernetzten Welt handlungsfähig bleiben. Frühzeitig Trends zu erkennen, Daten verfügbar und nutzbar zu machen, sowie schnelle Entwicklungszyklen zu gewährleisten, sind nur einige Beispiele für künftige Anforderungen.

Verbraucher sind zunehmend informierter, erwarten Innovationen und nachhaltige Lösungen, die Mehrwert schaffen und den Zeitgeist treffen. Daher stehen nahezu alle Prozesse auf dem Prüfstand und werden digitalisiert.

Zunehmend sind Kompetenzen gefragt, die den Zugang zu angrenzenden oder gänzlich anderen Branchen bedürfen. Menschen zu begeistern und von spannenden und langfristigen Perspektiven in neuen Umfeldern zu überzeugen, ist seit jeher eine unserer Schlüsselkompetenzen.

Wir helfen Ihnen dabei, über den Tellerrand zu blicken, das Knowhow Ihrer Organisation stetig zu entwickeln und mit der Besetzung von Schlüsselrollen nötige Impulse zu setzen.

Zielbranchen 2.0

Industrie

Zielbranchen 2.0

Wir verstehen die neuen Technologien und Trends!

Die produzierende Industrie (Maschinenbau, Elektrotechnik, Heiztechnik etc.) befindet sich in einem starken Wandel. Neben der zunehmenden Individualisierung der Produkte und dem Druck auf die Marktpreise hat die Digitalisierung (Industrie 4.0) immer weitreichendere Einschnitte in den Alltag der Unternehmen. Neue Geschäftsmodelle entwickeln sich, Produktionstechniken wie bspw. der 3-D Druck nimmt massiv Einfluss auf die innerbetrieblichen Abläufe und die Durchdringung der Software verlagert die Schwerpunkte in der internen Organisation.

Wir begleiten unsere Kunden in diesem Kontext und unterstützen bei der Suche nach den richtigen Mitarbeitern, die den Veränderungsprozess mit Ihnen gemeinsam vorantreiben.

Zielbranchen 2.0

AUTOMOTIVE

Zielbranchen 2.0

Wir machen aus großen Herausforderungen große Chancen!

Automobilisten sind es seit jeher gewohnt, in einem aggressiven Wettbewerbsumfeld zu agieren. Dennoch sind die kulturellen Veränderungen, die Anforderungen an neue Arbeitsbedingungen, der Einfluss der Elektromobilität sowie die Digitalisierung der Produkte eine große Herausforderung für die Branche.

Unsere Kunden nutzen unsere Kompetenzen, um den Veränderungsprozess mit den richtigen Charakteren zu gestalten – national wie auch international. Durch die gravierenden Veränderungen im Bereich der Elektromobilität helfen wir bei der konzeptionellen Gestaltung der Aufbauorganisationen, definieren Jobprofile auf Basis der Verfügbarkeit am Arbeitsmarkt und suchen anschließend die richtigen Charaktere für die neuen Aufgaben.

Zielbranchen 2.0

LOGISTIK

Zielbranchen 2.0

Vom Aufsichtsrat bis zum Standortleiter – wir kennen sie alle!

Die intelligente Steuerung globaler, vernetzter Supply Chains und die Optimierung der Prozesse durch Lean Management Initiativen sind bei vielen Unternehmen über die letzten Jahre stark professionalisiert worden. Nun gilt es, die Logistik als Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Big Data, die Nutzung ausgefeilter Allokationsalgorithmen oder die Logistikautomation sind die neuen Themenstellungen.

Auch der Sektor der Logistikdienstleister befindet sich im Wandel. Zwar ist der Outsourcing-Trend nach wie vor in Takt, jedoch müssen sich die Dienstleister über den Kern ihres Angebots Gedanken machen. Equal pay, die fallenden Preise für Automationslösungen oder auch die mangelnde Verfügbarkeit qualifizierter gewerblicher Mitarbeiter stellen das Management im Dienstleistungssektor vor große Herausforderungen.

Durch unseren breiten Erfahrungsschatz im Kontraktlogistik-, Transport-, See & Air- sowie im KEP-Umfeld haben wir Zugang zu vielen Kandidaten und sind gerne ein Sparringspartner bei neuen Personalkonzepten.

Zielbranchen 2.0

BAU

Zielbranchen 2.0

Zwischen Tradition und Zukunft

Kaum eine Branche in Deutschland ist so traditionsbewusst wie die Baubranche. Althergebrachte und bewährte Vorstellungen prägen bis heute die Arbeit. Auf der anderen Seite verändern BIM, Modul- und Systembauweise die Art und Weise, wie Bauwerke entstehen, gerade fundamental. Viele junge Mitarbeiter in den Bauunternehmen und Ingenieurbüros – in der Regel akademisch geprägt – bringen eine völlig neue Sichtweise mit: prozessgetrieben und offen für neue Formen digitalen Arbeitens. Gleichzeitig sehen sich viele Firmen dem demographischen Wandel gegenüber, der den Kampf, um die innovativen Köpfe von morgen, immer härter werden lässt.

Wir kennen die Führungskräfte – egal ob aus Bauunternehmen, Ingenieurbüros oder Industrie – die auch in Ihrem Haus den digitalen Wandel vorantreiben und dafür sorgen, dass Sie Ihre Spitzenposition am Markt auch in den kommenden Jahren verteidigen können. Diese Menschen vertrauen uns, weil wir ihre Sprache sprechen und darüber hinaus verstehen, was ihnen heute wichtig ist.